18. Essener Brandschutztage

Informativ – spektakulär – aktuell

Essener Brandschutztage – Klassisch informativ

In diesem Jahr finden die Essener Brandschutztage zum 18. Mal statt. Die jährliche Tagung hat sich zu einem der bedeutendsten Expertentreffen aus dem Bereich Brandschutz etabliert und gehört bei vielen Institutionen zu den Standard-Veranstaltungen, die man besuchen muss. Geballtes Fachwissen trifft sich hier zum Erfahrungsaustausch, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nachvollziehbare und vor allem praxisnahe Hilfestellungen bei der Umsetzung von Maßnahmen des Brand- und Explosionsschutzes. Ergänzt werden die Essener Brandschutztage mit diversen Fachausstellungen und Präsentationen aktueller und diverser Dienstleistungen und Produkte. Besonders machen die Essener Brandschutztage auch die Zielsetzungen, unter denen die Veranstaltung steht.

Brandschutzwissen – praxisnah und praxisfähig

Die Essener Brandschutztage haben das Ziel, aktuelles Wissen praxisnah und praxisfähig darzustellen, neue rechtliche Grundlagen komprimiert zu erläutern und zu vermitteln, die Brandschutztage geben kompetente Hilfestellungen für die Umsetzung des Wissens im Unternehmen. Um diese Ziele zu erreichen, sind bekannte Referenten für topaktuelle Themen bei den Essener Brandschutztagen engagiert. Ganz wichtig ist der Erfahrungsaustausch, der nicht nur mit den Referenten, sondern auch mit den Kolleginnen und Kollegen. Mit den Essener Brandschutztagen wird die Bedeutung des Brandschutzes als Teil des Arbeitschutzes im Unternehmen hervorgehoben. Namhafte Partner und renommierte Referenten stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmer die gesamten Essener Brandschutztage zur Verfügung, um einen effektiven und umsichtig vorbeugenden Brandschutz unter der Berücksichtigung von technischen, baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Maßnahmen zu gewährleisten. Zwei Tage lang erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei dieser Weiterbildungsveranstaltung umfassende und vielfältige Anregungen und Informationen für und von Fachleuten. Die Vorträge und Referate werden jeweils am Ende der beiden Tage mit den jeweils geplanten Roundtable-Gesprächen abgerundet. Es gibt Diskussionen, vertiefende Analysen und die Erläuterungen von ganz konkreten Beispielen.

18. Essener Brandschutztage vom 14. – 15.11.2017

Jahr für Jahr geht in Deutschland ein volkswirtschaftliches Vermögen von mehreren Milliarden Euro sprichwörtlich in Rauch auf. Viele Unternehmen unterschätzen häufig die Bedeutung des Brandschutzes und zahlen dafür mitunter einen hohen Preis.

Mit den Essener Brandschutztagen hat das Haus der Technik (HDT) ein jährliches Fachforum etabliert, das auf Aufklärung setzt und konkrete Lösungen vorstellt.

Weitere Informationen und Onlinebuchung

Hier finden Sie weitere Details und unsere Onlinebuchung. Seien Sie vom 14. – 15.11.2017 in Essen dabei, wenn es wieder um alle brennenden Fragen geht.

Weitere Informationen und Onlinebuchung


Hilfen von führenden Experten für die betriebliche Praxis

Die Vorträge sind mit anschließender Diskussion geplant und werden Ihnen praxisnahe und nachvollziehbare Hilfen zur Umsetzung auch in Ihrem Betrieb geben.

Die Tagung wird von einer umfassenden Fachausstellung begleitet, auf der Hersteller und Dienstleister ihre neuesten Produkte präsentieren.

Stets in guten Händen

Die Leitung der Essener Brandschutztage liegt traditionell in guten Händen. Mit Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss (Friedberg, Bayern), konnte das HDT von Anfang an einen der angesehensten Brandschutzexperten unserer Zeit für sich gewinnen.


Bedeutung des Brandschutzes wird häufig immer noch unterschätzt

„Die Bedeutung des Brandschutzes wird häufig immer noch unterschätzt“, erklärt Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss, Arbeitssicherheitsexperte und Leiter der Essener Brandschutztage. „Das Thema hat mit Blick auf die Schadensfälle an Aktualität nicht verloren“, so der Fachmann.

„Uns geht es im Rahmen der HDT-Veranstaltung weniger um den erhobenen Zeigefinger, sondern vielmehr darum, die Teilnehmer sachlich und umfassend über die Problematik zu informieren und entsprechende Lösungen aufzuzeigen,“ erläutert Voss.

Es sind oftmals Kleinigkeiten, die über die Existenz eines Unternehmens entscheiden können, wie die Zahlen von Brandversicherern und Berufsfeuerwehren zeigen.

So beziffern Brandversicherer den möglichen Löscherfolg durch Laien bei Entstehungsbränden auf zwei von drei Fällen.

Und nach Schätzungen der Berufsgenossenschaften könnte allein durch rechtzeitiges und fehlerfreies Melden die Zahl der Brandtoten um mindestens 10 Prozent gesenkt werden.


Weiterbildungsangebot zum Thema Brandschutz

Aktuelle Brandschutz-Highlights

Entdecken Sie auch unser umfangreiches Angebot aus dem Bereich Brandschutz. Zum Beispiel mit den Essener Brandschutztagen oder dem HDT-Lehrgang Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten.

Weiter zum Bereich Brandschutz


HDT-Veranstaltungssuche

Mit jährlich über 1.500 Veranstaltungen zählt das Weiterbildungsangebot des Haus der Technik (HDT) zu den umfangreichsten überhaupt.

Nutzen Sie unsere leistungsfähige Veranstaltungssuche und entdecken Sie spannende Angebote zu praktisch allen wichtigen Zukunftsthemen – also weit mehr als nur Brand- und Explosionsschutz.